DRK Freiwilligendienste ST/FSJdigital/FSJdigital/FSJdigital
  • Bewerben Sie sich jetzt
  • Werden Sie eine Einsatzstelle
  • Downloadbereich
  • Galerie
  • DRK Seminarakademie
Mach mit! Wie geht's?

/FSJdigital

/FSJdigital

Der im Jahr 2013 gemeinsam von SPD und CSU/CDU geschlossene Koalitionsvertrag der Bundsregierung sieht vor, dass ein sogenanntes /FSJdigital eingeführt wird.

Der DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. ist einer von zwei ausgewählten Trägern bundesweit, die das digitale FSJ als Pilotprojekt für die nächsten zwei Jahre, in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz e.V. - Generalsekretariat, erprobt.

Ziel der Erweiterung des Freiwilligen Sozialen Jahres auf diesen Bereich ist, dass Jugendliche im Alter von 16 bis 26 Jahren ihr Wissen gemeinwohlorientierten Einrichtungen zur Verfügung stellen, Medienkompetenz vermitteln sowie digitale Projekte mit den Einrichtungen umsetzen.

 

Zur Kampagnenseite: >>> DRK-Freiwilligendienste-ST.digital <<<

 

facebook.com/FSJdigital >>> Like it :)

Auftaktveranstaltung am 27.10.2015 in Halle (Saale)

Das Pilotprojekt: Freiwilliges Soziales Jahr Digital (/FSJdigital) ist mit einer offiziellen Auftaktveranstaltung am 27. Oktober 2015 in Halle (Saale) gestartet.

Die ca. 100 anwesenden Gäste konnten sich an einem informativen Rahmenprogramm mit Grußworten der parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Elke Ferner, dem Präsidenten des DRK-Landesverbandes Sachsen-Anhalt, Herrn Roland Halang und der Vize-Präsidentin des DRK-Landesverbandes Sachsen-Anhalt, Frau Bärbel Scheiner, erfreuen.

Ebenso berichteten die drei jungen /FSJdigital-TeilnehmerInnen Tabea Schink, Johannes Ebel und Nikolas Weigt von den Erfahrungen der letzten beiden Monate im /FSJdigital.

Weitere Gäste waren u.a. die Vertreter der Einsatzstellen, die Kooperationspartner des DRK-Generalsekretariates und natürlich die 30 jungen Freiwilligen im /FSJdigital.

In der bekannten world-café-Atmosphäre konnten sich alle Besucher über die sechs digitalen Bausteine, welche durch die Freiwilligen umgesetzt werden, informieren.

Musikalisch wurde diese Veranstaltung durch zwei Musikerinnen des Europagymnasiums (Latina) August Hermann Francke begleitet.

Das auf zwei Jahre angelegte Projekt wird vom BMFSFJ gefördert und von der Deutschen Telekom, der NrEins.de AG und dem DRK Hausnotruf und Assistenzdienste in Sachsen und Sachsen-Anhalt unterstützt.

Vielen Dank an die Jugendherberge Halle (Saale) für die freundliche Unterstützung bei der Ausrichtung dieser Veranstaltung.

Weitere Fotos der Veranstaltung finden sie H I E R

/FSJdigital Unser erster Film


Unser Blog

Soziale Medien:
Besuchen Sie auch:
Gefördert durch/vom: